USB-Gerät Autorisierung

Autorisiert automatisch neue USB-Geräte nach deren Installation in NCR SelfServ 66xx Geldautomaten.

Ersetzen Sie lediglich das defekte USB-Gerät, so wie Geldausgabe, Kartenleser oder Drucker. Führen Sie dann ATMdesk aus, und überprüfen Sie die ordnungsgemäße Funktion. Ihr neues Gerät ist dann sofort für die weitere Verwendung unter der NCR Aptra-Softwareplattform berechtigt.

Was ist die USB-Autorisierung?

Die USB-Autorisierung (auch Teilevalidierung genannt) ist ein Merkmal aller modernen NCR 66xx SelfServ-Geldautomaten. Die NCR Aptra Software-Plattform lehnt jedes neu installierte USB-Gerät ab, es sei denn, dieses Gerät ist zugelassen für den Einsatz in diesem Geldautomat.

Bei einem SelfServ-Geldautomaten können Sie ein defektes Gerät nicht einfach austauschen. Das neue Gerät wird deaktiviert und im Menü Gerätestatusliste der NCR Aptra-Systemanwendung als "Nicht autorisiert (CE erforderlich)" aufgeführt.

Wie können wir helfen?

Die ATMdesk Software kann neue USB-Geräte nach der Installation in einem SelfServ-Geldautomaten autorisieren.

Mit dieser Autorisierungsfunktion wurden seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 2010 Tausende von USB-Geräten erfolgreich ersetzt.

Wie funktioniert es?

Sie können ATMdesk für den Kundendienst starten oder alle USB-Geräte erneut mit dem Laptop verbinden, auf dem ATMdesk for Reparaturzentren ausgeführt wird. Dann können Sie das neue Gerät schnell testen und autorisieren.

Wenn Sie NCR Aptra starten, ist das neue Gerät aktiviert, und im Menü Gerätestatusliste werden keine Meldungen mehr angezeigt.

Holen Sie sich Ihre kostenlose ATMdesk Demo!

Jetzt registrieren

logo

ATMdesk Diagnostics GmbH
Fallerstrasse 12
82433 Bad Kohlgrub

IMPRESSUM | AGB

Sichere Zahlung

Visa Mastercard Amex
PayPal Bank transfer
Webshop
Copyright © 2006-2019 ATMdesk. Alle Rechte vorbehalten.